MünchnerStiftungsFrühling 2015

MSF_Header_anke

Vortrag: Stiftung goes Film
26 März 2015 Do., 17.30 Uhr
Veranstaltungsort: e+p films GmbH

Filme können, wie kaum ein anderes Medium, Emotionen schaffen und transportieren.

Dies ist auch für Stiftungen ein wichtiger Aspekt.

  • Wie kann man das Thema Stiftungsfilm angehen?
  • Wann macht ein Stiftungsfilm wirklich Sinn?
  • Wie entwickelt man ein stimmiges Konzept?

Die Producerin der e+p films GmbH Anke Olesch und ihr Team, werden gemeinsam mit der Deutschen Kinderrheuma-Stiftung das Thema beleuchten.

Beim Interesse melden Sie sich bitte an:
Email: info@dkr-stiftung.de / Tel: 089 / 99 019 502

e+p films GmbH
Schellingstraße 109a, 80798 München

MSF_Header

Am 20.und 21. März ist die Deutsche Kinderrheuma-Stiftung mit einem eigenen Marktstand in der BMW-Welt vertreten.

Am Eröffnungstag, diskutieren unsere Schirmherrin Rosi Mittermaier, ihr Mann Christian Neureuther, Peter Kantor, Verlagsleiter des Magazins „Die Stiftung“ und Bettina Model, Geschäftsführerin der Deutschen Kinderrheuma-Stiftung, über das Thema „Persönliches Engagement in Stiftungen“. Das gemeinsame Engagement der beiden Spitzensportler ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolges unserer Stiftung und viel umfangreicher als es manchmal erscheinen mag.

Ein weiteres Highlight wird der Event „Stiftung goes Film“ am 26. März. Denn Filme können, wie kaum ein anderes Medium, Emotionen schaffen und transportieren. Dies ist auch für unsere Stiftung ein wichtiger Aspekt.

  • Aber wie kann man das Thema Stiftungsfilm angehen?
  • Wann macht ein Stiftungsfilm wirklich Sinn?
  • Wie entwickelt man ein stimmiges Konzept?

Diese Fragen werden Anke Olesch und ihr Team, gemeinsam mit uns beantworten. Die Veranstaltung findet ab 17.30 Uhr, in den Räumen der e+p films Commercial Filmproduktion GmbH, statt.

Um Voranmeldung wird gebeten unter info@dkr-stiftung.de bzw. per Fax 089-990 19 505, mit Betreff „Anmeldung StiftungsFrühling“. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.