Rheumapreis 2016

Rheuma Preis 2016

Rheumapreis?....was ist das?

Wofür bekommt man einen Rheumapreis?....ist oft die erstaunte Frage von Menschen die diesen Preis noch nicht kennen.

Viele Kinder und Jugendliche Rheumatiker und nicht zuletzt auch Ihre Eltern und Familien, würden einen Preis verdienen. Für Ihr Durchhaltevermögen, ihr Organisationstalent und ihre Zähigkeit im Umgang mit dieser schmerzhaften Krankheit.

Eine der großen Herausforderungen ist Beweglichkeit.

Beweglichkeit im Kindesalter mithilfe von Therapie und Sport. Aber auch Jugendliche  und Erwachsene möchten in Bewegung bleiben und das in vielen Richtungen.

Als Jugendlicher seinen Weg ins Erwachsenenalter zu finden und auf eigenen Beinen zu stehen, auch das ist eine Art der Beweglichkeit. Der Ausblick auf die Zukunft, auf eine Ausbildung, auf Beruf und auf persönliche Lebensträume.

Auf diesem Weg benötigen Jugendliche und Menschen in einen neuen Lebensabschnitt Unterstützung. Menschen mit einer rheumatischen Erkrankung wünschen sich dazu auch eine vorurteilslose Flexibilität und einen offenen Umgang mit der Krankheit. Eine vertrauensvolle Basis zwischen Ausbildungsbetrieb, Uni oder Schule, aber auch als etablierter Arbeitnehmer, ist für alle Seiten von Vorteil.

In den letzten Jahren haben wir als Jurymitglied des Rheumapreises, viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer kennengelernt, die gemeinsam genau diese Basis gefunden haben. Die Schilderungen beider Seiten sprechen Bände.

Arbeitnehmer mit rheumatischen Erkrankungen sind diszipliniert, begeisterungsfähig und besonders zuverlässig.

Arbeitgeber in diesem Zusammenhang sind flexibel, innovativ und offen für alle Herausforderungen.

Genau das prämiert der Rheumapreis. Die Teamarbeit zwischen Unternehmen und Ihren Mitarbeitern. Eine win win Situation der besonderen Art .

Informieren oder bewerben sie sich unter www.rheumapreis.de

Deutsche Kinderrheuma-Stiftung Spendenkonto
Stadtsparkasse München
IBAN: DE73 7015 0000 0000 5722 22
BIC: SSKMDEMMXXX